Nächstes Konzert:

CHANSONS DES ROSES

Feines und buntes Frühlingsprogramm, welches wir Ihnen im kleinen Rahmen präsentieren möchten.

Sonntag, 30. Mai 2021
17 Uhr

Reformierte Kirche, Sursee

Kollekte

Bild

Konzert Frühjahr 2021

«CHANSONS DES ROSES»

Sonntag, 30. Mai, 17 Uhr
Reformierte Kirche, Sursee
Kollekte

In der Hoffnung im späten Frühjahr wieder proben zu dürfen, planen wir ein kleines
feines Programm, welches wir Ihnen in kleinem Rahmen Ende Mai präsentieren
möchten. Chansons des Roses – ein buntes Frühlingsprogramm. Dabei geht es
uns in erster Linie darum, das gemeinsame Singen wieder aufleben zu lassen und
zum Abschluss eines Probewochenendes dieses blumige Programm zu präsentieren. 

SAMSTAG, 07. November, 17.00 und 20.00 Uhr
SONNTAG, 08. November, 17.00 Uhr 

jeweils in der Klosterkirche Sursee

 

ROMANTISCHE MUSIK RUND UM DIE KRAFT DES ALLEINSEINS 

Bariton Thomas Trolldenier
Klavier Rahel Sohn
Schauspiel/Texte Fiorina Brotbek
Leitung

Achim Glatz

 

 

 

EINSAMKEIT HAT KRAFT 
Manchmal ist sie unerträglich, schwer auszuhalten. Man wird zurückgeworfen auf sich selbst, konfrontiert mit Leere. Aber oft ist das Erleben der Einsamkeit auch ein wohltuendes Ankommen bei sich. Ein lebensnotwendiger Ruhepunkt, ein Krafttanken, Schöpfen aus der Ruhe.
Wir gehen musikalisch dem Thema Einsamkeit nach und werden vor allem bei Komponisten und Dichtern der Romantik fündig. Im Zentrum des Konzerts stehen Auszüge aus einer von Gregor Meyer, Leiter des Gewandhauschors und des Vocalconsorts Leipzig, neu erarbeiteten Fassung von Franz Schuberts Winterreise. Melodie sowie Text unverändert belassend, stellt Meyer dem einsamen Wanderer ( Baritonsolo ) eine stilistisch vielfältige sowie atmosphärisch dichte Chorbegleitung an die Seite.
Die Schauspielerin Fiorina Brotbek spinnt in ihren Texten die einsamen Gedanken weiter, konfrontiert und schafft berührende Zwischenräume, durch die Musik und Inhalt an Tiefe gewinnen.