Nächstes Konzert:

«Singlichter»

Benefiz-Weihnachtskonzert für das Kinderspital Bethlehem

SO 29. November 2015
19.00 Uhr, Pfarrkirche Sursee

Bild
Bild

Benefizkonzert Advent 2015

«Singlichter» – Weihnachtskonzert für das Kinderspital Bethlehem

Sonntag, 29. November 2015, 19.00 Uhr
Pfarrkirche St. Georg Sursee
Freier Eintritt / Türkollekte

Gemeinschaftskonzert von ProMusicaViva und dem Bläserquintett des Lucerne Brass Ensembles
Der Erlös aus dem Konzert geht vollumfänglich an das Kinderspital Bethlehem.

Anonymus De castitatis thalamo
Guillaume Dufay  Conditor alme siderum
William Byrd  O magnum mysterium
Johann Sebastian Bach  Nun komm, der Heiden Heiland
Andreas Hammerschmidt  Machet die Tore weit
Heinrich Kaminski Maria durch ein Dornwald ging
Volksweise Es kommt ein Schiff geladen
Max Bruch In der Christnacht
Johann Sebastian Bach Fugue in G Major
Michael Kamen Quintet
Samuel Scheidt  Galliard Battaglia
Adolphe Adam Cantique de Noël
Walt Perkins Greensleeves (Jazz Waltz)
Johann Sebastian Bach Brich an, o schönes Morgenlicht
Georg Friedrich Händel Joy to the world
Gustav Holst In the bleak midwinter
Johann Sebastian Bach In dulci jubilo 
Ralph Vaughan Williams At the name of Jesus 
David Willcocks Birthday Carol und Jingle Bells
Ernst-Thilo Kalke Vom Himmel hoch

Konzertbeschreibung

Mit Weihnachtsliedern aus sechs Jahrhunderten beschert ProMusicaViva zusammen mit dem Lucerne Brass Ensemble einen besinnlichen Einstieg in die Weihnachtszeit. Die Kombination von Gesang mit Blechblas-instrumenten lässt Weihnachtsatmosphäre aufkommen, welche bis zum Kinderspital Bethlehem ausstrahlen soll.
Es kommen traditionelle Weihnachtslieder und englische Carols zur Aufführung, welche die Freude über Weihnachten verkünden, aber auch zum Innehalten und Nachdenken anregen.

Vom mittelalterlichen «De castitatis thalamo» über William Byrds «O magnum mysterium» zu bekannten Liedern wie «Maria durch ein Dornwald ging» und «Es kommt ein Schiff geladen» steht die Besinnung im Mittelpunkt des ersten Konzertteiles. Das Lucerne Brass Ensemble leitet mit verschiedenen Werken über zum beschwingteren zweiten Teil des Konzerts mit «Joy to the world» von Georg Friedrich Händel und den berühmten Weihnachtsliedern «Jingle Bells» und «In dulci jubilo». In der Weihnachtsfantasie «Vom Himmel hoch» vereint Ernst-Thilo Kalke bekannte Weihnachtslieder zu einem stimmigen Ausklang dieses Konzerts, bei welchem Sie herzlich eingeladen sind mitzusingen. Dieser Schlussteil wird 20 Minuten vor Konzertbeginn mit den Besuchern geprobt.

Andreas Felber, Künstlerischer Leiter ProMusicaViva

 

Konzertbericht Surseer Woche vom 03.12.2015 (Sebastian Mory): "Lichter Gesang in Sursee für Bethlehem"


Bild

Samstag, 9. Mai 2015, 20.00 Uhr, Wallfahrtskirche Werthenstein
Sonntag, 17. Mai 2015, 19.00 Uhr, Campus Sursee
Sonntag, 10. Mai 2015, 19.00 Uhr, Kirche St. Jakobus Rain* 

 

Tomás Luis de Victoria  Jesu Dulcis Memoria
Fernando Moruja  Piezas Sacras: 
          Nr. 1 Ave Maria
          Nr. 2 Pater Noster
          Nr. 3 O Bone Jesu
          Nr. 4. Lux Aeterna
Miguel Hilarión Eslava Jesu Dulcis Memoria 
Fernando Sor  Introduction et variations sur
un thème de Mozart, op. 9 
Bernardo Juliá Concierto Juglar
Francisco Tárrega Recuerdos de la Alhambra 
Roland Dyens  Tango en Skaï  
Mario Castelnuovo-Tedesco Romancero Gitano op. 152

 

Die berühmten «Zigeuner-Romanzen» von Lorca vereinen feurige Leidenschaft mit tiefer Melancholie, was von Castelnuovo-Tedesco in «Romancero Gitano» wunderbar in Musik umgesetzt wurde. Auch im zweiten Stück für Chor und Gitarre, dem «Concierto Juglar» von Julia Bernardo, werden schwungvolle Rhythmen und wunderbare Melodien vereint und widerspiegeln verschiedenste Emotionen.

Im A-cappella-Teil des Konzerts werden die «Piezas Sacras» von Fernando Moruja zu hören sein, die von einer grossen Klangästhetik zeugen und eine moderne Tonsprache benutzen. Kombiniert werden sie mit den gleich-namigen Werken «Jesu, Dulcis Memoria» von zwei spanischen Komponisten aus unterschiedlichen Epochen.

ProMusicaViva wird begleitet von der Gitarristin Anne-Sophie Ferrer. Sie spielt ausserdem Werke von F. Sor,
F. Tárrega und R. Dyens für Solo-Gitarre.

 

*Gastauftritt im Rahmen der Konzertreihe von "musica sacra rain"

 

Konzertbericht Surseer Woche (Sebastian Mory) vom 13.5.15: "Spanisch für Fortgesungene"
Impressionen vom ersten Konzertwochendende vom 9./10. Mai finden Sie auf Facebook 
Konzertvorschau SurseerWoche vom 23.4.15
Konzertvorschau Surentaler und Oberwiggertaler vom 28.4.15